Föhr-Hintergrund

Ferienwohnungen in Oldsum auf Föhr für Ihren Inselurlaub auch mit Hund

 

 

Willkommen auf unserer Homepage und hoffentlich auch bald in einer unserer Föhr-Ferienwohnungen.

 

Ihre Vermieter sind Bettina und Detlef Dethlefs, Telefon: 04846 - 60 110 15, email:

 

Die Föhr-Ferienwohnungen

 

Auf Föhr vermieten wir Ferienwohnungen in unserem Haus in Oldsum im Rakmersstigh 6. Ausserdem haben wir noch auf dem Festland in Schobüll bei Husum ein Ferienhaus. Wir sind mit viel Liebe darangegangen, diese Föhr-Ferienwohnungen so einzurichten und auszustatten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen können. Alle Ferienwohnungen sind übrigens Nichtraucherwohnungen. Auf Sauberkeit und Hygiene legen wir allergrößten Wert. Jede Ferienwohnung wird beim Gästewechsel sehr gründlich und professionell gereinigt.

 

Obwohl wir Ihnen viel Entspannung wünschen, verfügen die Föhr-Ferienwohnungen trotzdem über Satellitenfernsehen und Internetanschluss, die Sie aber nicht nutzen müssen. Die Küchen in unseren Ferienwohnungen sind sehr gut ausgestattet. Sie brauchen wirklich nichts selber mitbringen. Neben Geschirrspüler und Backofen gibt es selbst so exotische Utensilien wie einen Kartoffelstampfer. Jede Föhr-Ferienwohnung hat entweder einen separaten Gartenplatz oder Balkon, bzw. Dachterasse mit Gartenmöbeln und Strandkorb. Ein Grill steht selbstverständlich auch zur Verfügung. Und Parkplätze am Haus sind selbstverständlich.

 

Übrigens: In allen unseren Ferienwohnungen sind Haustiere willkommen. Ihren Urlaub mit Hund können Sie also entspannt bei uns geniessen. Für Hund und Herrchen (oder Frauchen) gibt es ausreichend Hundestrände und kaum befahrene Feldwege für ausgedehnte Spaziergänge. Wenn Sie noch etwas mehr über Föhr erfahren möchten, dann lesen Sie weiter.

 

 

Die Nordseeinsel Föhr

 

 

Föhr wird "die grüne Insel" genannt, da sie durch ihre Lage vor der öfter mal stürmischen Nordsee relativ geschützt ist und sich daher die Vegetation gut entwickeln kann. Sie ist in Nord-Süd-Richtung etwa 6,8 Kilometer breit und in Ost-West-Richtung 12 Kilometer lang und hat eine Fläche von 82,82 Quadratkilometern. Die Insel Föhr ist ein beliebtes Ziel für den Urlaub an der Nordseeküste. Vom Fährhafen Wyk zieht sich am Südrand bis etwa zur Mitte der Westküste ein 15 Kilometer langer Sandstrand. Nördlich und nordwestlich der Insel befindet sich die Schutzzone I des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Föhr hat ca. 8.700 Einwohner. Im Südosten der Insel liegt der Hauptort Wyk, der ein staatlich anerkanntes Nordseeheilbad ist. Die 16 Inseldörfer verteilen sich auf elf Gemeinden. Die meisten Ferienwohnungen befinden sich in Wyk. In 2010 hatten wir auf Föhr 191.916 Gäste mit 1.914.864 Übernachtungen; im Vergleich zu 2009 ein Zuwachs von ca. 1%. 63% der Gäste wohnten in Wyk. Auf Föhr-Land befindet sich die Mehrzahl der Ferienwohnungen in Nieblum und Utersum.

 

 

Das Besondere an Föhr

 

Soweit die Fakten. Was aber die Insel so besonders macht, liegt außerhalb des Zähl- oder Messbaren. Föhr strahlt Ruhe und Gelassenheit aus. Hier hat man es höchst selten eilig. Und wer willens und in der Lage ist, sich darauf einzulassen, der kann wirklich wieder zu sich selbst finden. Mein Tipp: Machen Sie mindestens zwei Wochen Urlaub auf Föhr, um diese Insel wirken zu lassen (in einer unserer Ferienwohnungen?). Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Urlaub bei uns an der Nordsee!

 

 

Was Föhr so alles bietet

 

 

Für Familien mit Kindern ist Föhr genau das Richtige; es gibt zahllose Freizeitaktivitäten, von Bernsteinschleifen über Piratenfahrten bis Kinderuniversität. Das Meer hier ist flach und friedlich, so dass Ihre Kleinen gefahrlos baden können. Natürlich müssen sich auch Erwachsene auf Föhr nicht langweilen. Man kann sich aus dem reichlichen Freizeitangebot auf Föhr etwas aussuchen: Surfen, Reiten, Tennis oder Golf als sportliche Betätigung, Exkursionen mit dem Schiff zu den Halligen oder nach Sylt. In Wyk bietet sich der Sandwall zum Flanieren an. In den Cafés kann man Kulinarisches und den Blick auf´s Meer geniessen. Zahlreiche Feldwege bieten sich an zum Fahrradfahren, Inline-Skaten und Wandern. Zwei hochkarätige Museen und ein Kino für schlechtes Wetter und vieles mehr sorgen für Beschäftigung, wenn man nicht nur einfach die gesunde Meeresluft und die geruhsame Atmosphäre geniessen will. Und abends können Sie in einer unserer Ferienwohnungen weiter entspannen.

 

Ein Kuriosum am Rande ist die Neigung der Insulaner, Wortspiele mit dem Namen Föhr zu erfinden: So kommt man mit der Föhre auf die Insel, fährt einen Föhrrari, ist vielleicht frisch föhrliebt und möchte hier am liebsten föhrever bleiben...

 

Fotos (auch) von Föhr können Sie hier sehen: www.sylt-photo.de. Und unsere Naturheilpraxis finden Sie hier: Naturheilpraxis Dethlefs